Termine 2013
Rennberichte
EM 2012
EM 2011
EM 2008
EM 2007
EM 2006
EM 2005
EM 2003

Adresse
PS RACING CENTER GREINBACH


 

Hugo HARTMANN gewinnt die Allradklasse Hannes DANZINGER gewinnt die Zweiradklasse beim ersten ROAC im PS RACING CENTER



>>Fotos
Bereits am Freitag den 15. Juli 2005 ging es bei 30 Grad  beim freien Training hoch her. Marco KLEIN erstmalig in einem Mitsubishi Evo 8 unterwegs zeigte gleich, dass mit ihm am Samstag zu rechnen sein wird. Riesiges Pech hatte Mario PETRAKOVITS bereits beim Freitagtraining da der LEDINEGG-Motor seinen Dienst versagte.
Am Samstag den 16. Juli 2005 waren auch alle Motorsportarten wie RALLYE, RALLYCROSS, BERGRALLYE, SUPERMOTO, QUAD und KARTs vertreten.
Bei den Supermoto-Rennvorführungen waren Hannes MAXWALD, Roland RESCH, Heinz HOCHREITER, Christian KOHLBACHER und die lokalen „Heroes“ am Start.
Die Quadszene wurde von Andreas HUGENDORFER angeführt, welcher mit seien
Kollegen eine perfekte Stuntshow vorführte.
Die Kartszene war sowohl durch die Zweitakter (Christoph RIEGER, Patricia IMMERVOLL etc.) als auch durch die Viertakter (Kart Division Martin MÜLLNER) vertreten.
Die Bergrallyeszene stellten ihre Boliden zur Schau.
So waren Felix PAILER mit seinem Lacia Integrale, Herbert PREGARTNER mit seinem
Porsche GT 3 und Andi MARKO mit seinem VW Golf Gti zu bewundern.
Beim PROMI-Rennen duellirten sich Ski-Abfahrtsass Gitti OBERMOSER mit
CASTROL-Motorsport-Chef Walter KNIRSCH mit VW Golf V welche vom Rallyeteam
Peter GRUBER zur Verfügung gestellt wurden.
Das eigentliche ROAC wurde in eine Gruppe Rallye und eine Gruppe Rallycross aufgeteilt.
Daraus wurden Zweirad-Tagessieger und Allrad-Tagessieger ermittelt.
In der Gruppe Rallye waren Willi STENGG, Hansi HOLZMÜLLER, Gottfried KOGLER, Marco KLEIN alle Mitsubishi Evo, Andeas WALDHERR, Hannes DANZINGER VW KitCar usw. gegen die Gruppe Rallycross vertreten durch Hugo HARTMANN auf F&S Buggy Kawasaki 1200, Erich PETRAKOVITS
auf Ford Focus WRC, Alex SCHIESSLING auf BMW M3 4x4, Chris PETRAKOVITS auf
VW Polo Super 1600, Gerhard SCHERMANN, Josef KÖHBACH, Christian RIEGLER und Richard FÖRSTER am Start.
Der überragende Sieger des 1. ROAC wurde Hugo HARTMANN mit seinem F&S Buggy Kawasaki 1200 Allrad aus Vorarlberg.

Die weiteren Ergebnisse auf einen Blick: 

Allrad-getrieben:

Position

Fahrer

Auto

1 Hugo Hartmann F&S Buggi Kawasaki
2 Gottfried Kogler

Mitsubishi Evo VI

3 Marko Klein

Mitsubishi Evo VIII

4 Willi Stengg    Mitsubishi Evo VI

Zweirad-getrieben:

Position

Fahrer

Auto

1 Hannes Danzinger VW Golf TDI Kit-Car
2 Christian Petrakovits VW Polo Super 1600
3 Erich Althuber Citroen Saxo
4 Andreas Waldherr VW Golf Kit-Car