Termine 2013
Rennberichte
EM 2012
EM 2011
EM 2008
EM 2007
EM 2006
EM 2005
EM 2003

Adresse
PS RACING CENTER GREINBACH


Doppelsieg für Christian und Mario PETRAKOVITS im PS RACING CENTER Greinbach



>>Fotos
Bei Kaiserwetter fand am 30. Juli 2006 der 3.Lauf zur Rallycross-Staatsmeisterschaft  im PS RACING CENTER Greinbach statt. Obwohl die Ungarn kurzfristig abgesagt haben, waren alle Klassen voll besetzt und es konnten volle Punkte in jeder Division vergeben werden.
Christian und Mario PETRAKOVITS waren bis in die Haarspitzen motiviert, um vor dem Heimpublikum eine tolle Leistung zu bieten. Christian fuhr Trainingsbestzeit,  gewann den 1.und den 2.Vorlauf und stellte seien SEAT Ibiza 20 V auf die Polposition für den Endlauf in der Division 1A.  Im Finallauf erwischte der Großpetersdorfer einen hervorragenden Start und konnte einen lupenreinen Start-Ziel Sieg landen. Der Großpetersdorfer Christian PETRAKOVITS führt nun überlegen die Gesamtwertung in der Division 1A an. Gerhard SCHERMANN auf Skoda Fabia erreichte den hervorragenden 3.Platz und konnte somit auch wertvolle Punkte auf sein Konto schreiben.
In der Division 4 feierte der erst 17-jährige Mario PETRAKOVITS auf VW Golf II bereits seinen 2. Saisonsieg. Nach Trainingsbestzeit brach das Getriebe im 1.Vorlauf. Dank einer sensationellen Mechanikerleistung von Franz GRUBER und Gerhard SCHERMANN konnte das Getriebe in Rekordzeit gewechselt werden. Mit neuem Getriebe gewinnt Mario sowohl den 2. als auch den 3.Vorlauf in seiner Klasse. Der Youngster aus Großpetersdorf entscheidet die Zweiliterklasse für sich und schreibt das Punktemaximum auf sein Konto. Somit ist Mario PETRAKOVITS der neue Führende in der Division 4 der Rallycross-Staatsmeisterschaft.

Division 1:

Position

Fahrer

Auto

1 Peter Ramler     Seat Leon
2 Alois Höller

Lancia Integrale 

3 Heinz Unger

Ford Focus 

Division 1A:

Position

Fahrer

Auto

1 Christian Petrakovits VW Polo
2 Jan Cerny Peugeot 206
3 Gerhard Schermann Skoda Fabia

Division 2:

Position

Fahrer

Auto

1 Sepp Strobl Seat Ibiza 
2 Werner Panhauser Renault Clio
3 Michael Stoklassa Renault Clio

Division 4

Position

Fahrer

Auto

1 Mario Petrakovits VW Golf II
2 Erich Hösel VW Golf I
3 Richard Förster VW Golf I