Termine 2013
Rennberichte
EM 2012
EM 2011
EM 2008
EM 2007
EM 2006
EM 2005
EM 2003

Adresse
PS RACING CENTER GREINBACH


Zwei Siege für die Brüder Christian und Mario PETRAKOVITS beim Rallycross in NYIRAD/Ungarn



>>FOTOS
Nach der langen Winterpause stand am 23.April 06 der erste Rallycross-ÖM Lauf am Terminkalender. In Nyirad in Ungarn ging es heuer erstmals um ÖM- und FIA Zonen
Punkte. Der RCC-SÜD Großpetersdorf war bestes organisiert und entsandte gleich
7 Fahrer ins Ausland.
Für den Doppelmeister des Vorjahres Christian PETRAKOVITS sollte der erste ÖM-Lauf ein Test mit seinem neuen „Arbeitsgerät“ den SEAT Ibiza 20V sein. Doch Christian hat sich offensichtlich rasch an den Seat Ibiza gewöhnt und lies es von Trainingsbeginn an so richtig fliegen; er markierte überlegene Trainingsbestzeit, gewann alle Qualyläufe und feierte einen klaren Sart-Ziel Sieg in der Division 1A. Der Großpetersdorfer ist somit für seinen ersten bevorstehenden Europameisterschafts-
einsatz bestens vorbereitet. Gerhard SCHERMANN mit seinem brandneuen SKODA Fabia belegte den hervorragenden 2.Platz und Roland REITHER schaffte mit dem betagten SUZUKI Swift den ausgezeichneten 3.Platz in der Division 1A.
In der Division 4 war der erst 17-jährige Mario PETRAKOVITS die Sensation des Tages; er kam sah und siegte in der Klasse bis 2000ccm. Ohne Streckenkenntnisse markierte Mario auf Anhieb Trainingsbestzeit in seiner Klasse und stellte seinen
VW Golf II Gti nach den Qualyläufen direkt ins A-Finale. Nachdem weder Franz VOLKMANN noch Erich HÖSEL das B-Finale gewinnen konnten, stand bereits vorzeitig Mario PETRAKOVITS als Gewinner der Klasse bis 2000ccm fest und war somit an diesem Tag der Schnellste der Zweiradliga, eine weitere Talentprobe des jungen Burgenländers. Sein Klubkollege Josef KÖHBACH hatte bereits im Training Pech, da er seinen VW Golf mit Motorschaden abstellen musste.
Einen weiteren Klassensieg konnte Franz HINDLER mit seinem ultraschnellen
VW Polo in der Klasse bis 1600ccm für den RCC-SÜD Großpetersdorf einfahren.