Termine 2013
Rennberichte
EM 2012
EM 2011
EM 2008
EM 2007
EM 2006
EM 2005
EM 2003

Adresse
PS RACING CENTER GREINBACH


ACHTUNGSERFOLGE FÜR BURGENLANDS RALLYCROSSER BEI EM IN MELK



>>Fotos
Beim EM-Lauf auf dem Wachauring bei Melk konnten die Vertreter des RCC-SÜD Achtungserfolge erzielen.
In der Division I gewann der elffache Europameister Kenneth HANSEN (Citroen Xsara) sein erstes Saisionrennen, nachdem er in Portugal und Tschechien Vom Pech verfolgt war.
Franz SPITALER (BMW M3) musste von Samstag auf Sonntag die Kupplung tauschen und erreichte
den 12. Platz.
Erich PETRAKOVITS (Ford Focus) erreichte den 14. Platz. Peter RAMLER (VW Golf) machte wieder einmal die Technik einen Strich durch seine Rechnung und schied nach dem 2.Qualifikationslauf aus.

In der Division IA feierte der Niederländer Ron SNOECK (Seat Ibiza) heuer bereits seinen dritten Saisionerfolg.
Unsere Fahrer zeigten teilweise groß auf. So konnte Gerhard SCHERMANN (Suzuki Swift) eine 5-beste Trainingslzeit verbuchen.
Christian PETRAKOVITS (VW Polo) konnte sogar zwei Qualifikationsläufe gewinnen und stand somit im B-Finale.
Nach einen sehr guten Start konnte er sich auf den 2.Platz vorarbeiten, schied jedoch in Runde 3 mit Getriebeschaden aus. Christian PETRAKOVITS konnte trotzdem den hervorragenden 11. Platz in der Gesamtwertung belegen.
Gerhard SCHERMANN wurde Gesamtsechzehnter.
Der Finne Jussi PINOMAKI (Renault Clio) konnte die Division II für sich entscheiden.