Termine 2013
Rennberichte
EM 2012
EM 2011
EM 2008
EM 2007
EM 2006
EM 2005
EM 2003

Adresse
PS RACING CENTER GREINBACH


 Titelvorentscheidungen für Christian und Mario PETRAKOVITS!!



>>Fotos
Bei herrlichen Spätsommerwetter ging der fünfte Lauf zur Rallycross Staatsmeisterschaft am
3.September im PS RACING CENTER über die Bühne.
Sowohl Christian als auch Mario PETRAKOVITS hatten die Möglichkeit einen weiteren Grundstein
für die Erringung des Staatsmeisterschaftstitels mit einem weiteren Sieg in ihren Klassen zu
legen.
Dementsprechend wurden die Rennfahrzeuge, der SEAT Ibiza und der VW Golf II,
für die kommende Aufgabe vorbereitet; sowohl Christian als auch Mario konnten Trainigsbestzeiten in ihren Klassen makieren.
Auch nach den Vorläufen standen die "Benzinbrüder" jeweils auf Poleposition der jeweiligen Klasse.
In der Division 1A feiert Christian Petrakovits einen klaren Startzielsieg vor dem "Newcomer"
Erwin FRISZL aus Rohrbach. Gerhard SCHERMANN musste seinen Skoda Fabia leider mit Motorproblemen abstellen.

In der Division 4 gewann Mario PETRAKOVITS nach einen spannenden Zweikampf mit Franz Volkmann erneut seine Klasse und konnte dadurch die Gesamtführung in der Division 4 weiter ausbauen.
Mit dem neuerlichen Doppelsieg von Christian und Mario PETRAKOVITS haben nun beide große
Chancen auf den Staatsmeistertitel in der jeweiligen Klasse.

Jürgen STOITZNER mit seinem Audi S2 gewinnt überlegen die Allradklasse in der Division 4.
Sepp STROBL auf Seat Ibiza gewinnt die Division 2.

Der Veranstalter konnte mit einem großen und herforagendem Starterfeld aufwarten, sodass die
Division 1 zwischen ungarische und österreichische Teilnehmer stark umkämpft war.
Im Finallauf konnte Peter RAMLER auf SEAT Leon 4x4 zwar den Start gewinnen, aber bereits nach
zwei Runden konnte der Polesetter Zoltan HARSANYI auf Mitsubishi Evo 6 die Führung
übernehmen und das Rennen gewinnen. Alois HÖLLER auf Lancia Integrale erreichte den ausgezeichneten dritten Platz in der Division 1.  

Alle Ergebnisse auf einen Blick:

Division 1:

Position

Fahrer

Auto

1 Zoltan Harsanyi     Mitsubishi Evo 6
2 Peter Ramler

Seat Leon

3 Alois Höller

Lancia Integrale 

Division 1A:

Position

Fahrer

Auto

1 Christian Petrakovits Seat Ibiza
2 Erwin Friszl Peugeot 206
3 Jan Cerny Peugeot 206

Division 2:

Position

Fahrer

Auto

1 Sepp Strobl Seat Ibiza 
2 Michael Stoklassa Renault Clio
3 Reinhard Böck Renault Megane

Division 4 -2000ccm

Position

Fahrer

Auto

1 Mario Petrakovits VW Golf II
2 Franz Volkmann VW Golf II
3 Richard Förster VW Golf I

Division 4 +2000ccm

Position

Fahrer

Auto

1 Jürgen Stoitzner Audi S2
2 Mihaly Toth Mitsubishi Evo 3
3 Josef Tuma Audi A4